Soli- und Protestbuch

Soli- und Protestbuch [Anmerkung]

Dieses Protestbuch soll als Informationsblattform und als Feedback über die aktuellen Geschehnisse dienen.
Der Ausgang dieses Verfahren hat vermutlich grundlegende Auswirkungen auf die künftige Angreifbarkeit von Antifaschisten/innen in Bezug auf die beschlagnahmten Symbole.
Wir würden uns über ein volles Protestbuch sehr freuen was uns bei der zähen Angelegenheit Mut und Energie gibt das Verfahren bis zu einem erfolgreichen Ende durchzukämpfen.
Also lasst was von Euch hören!!!

Sämtliche Beleidigungen (z.B. gegen die Staatsmacht), Aufrufe zur Gewalt oder ähnliches sind kontraproduktiv und werden nicht veröffentlicht.
Verantwortlich für den Inhalt der einzelnen Beiträge ist der Verfasser selbst und spiegelt nicht zwingend unsere Meinung wieder. Sämtliche Beiträge werden von uns freigeschaltet.

11.10.2006 von marielle

MACHT UND GELD VOR RECHT!!!!!!!
Wir sind n?mlich Deutschland... HAHAHA
in delmenhorst (niedersachsen) darf aus einem hotel eine
nazischule gemacht werden... nazis sind wohl legal und
antifaschisten inzwischen illegal...!!!!!! wo sind wir eigentlich?
passt auf! in ein paar jahren gibts den 2. nationalsozialismus!
wenn das so weiter geht, ist deutschland bald am ende...
STOPPT DEN FASCHISMUS!
NAZIS RAUS!
ohne ausl?nder w?rde deutschland gar nicht existieren k?nnen!
angeblich nehmen die uns ja die arbeitspl?tze... HAHAHA!
habt ihr schon mal nen deutschen auf nem erdbeerfeld oder beim
spargelstechen gesehn? also ich nich... nennt mir mal nen nazi, der
klamotten an hat die nicht "Made in China... Tokyo... Bangladesh... blalbabla!" sind.
lustig oder??? sollte man sich mal stark gedanken dr?ber machen! pffh....

11.10.2006 von Lydia

Was viele anfangs f?r einen schlechten Witz hielten, ist leider bitterer Ernst geworden.
Jedes Wochenende marschieren die Nazis unter Polizeischutz durch irgendeine Stadt; antifaschistische Symbolik aber wird kriminalisiert.

Das lassen wir uns nicht gefallen!

Noch immer gibt es eine Menge Leute, die das noch gar nicht mitbekommen haben. Auch in unserem Blog werden wir, wie viele andere auch, laufend weiter dar?ber berichten.

http://www.trueten.de/plugin/tag/hakenkreuzskandal

11.10.2006 von diana

Das ist doch der gr??te Schei? den es gibt...Die Politiker erz?hlen einen von wegen "wir sind geschockt ?ber die Wahlergebnisse der NPD"dabei stellen die sich doch mit solchen aktionen direkt auf deren Seite!!! Nazis haben hier in Derutschland mehr Rechte als Leute die sich gegen diese Schei?e einsetzten...Demos von den Faschos sind in der Innenstad und die Antidemos irgendwo im wald damit sie auch ja keiner st?rt wenn die Penner ihre Parolen gr?len...und EINDEUTIG ANTIFASCHISTISCHE SACHEN werden verboten...ARMES DEUTSCHLAND!!!
"Von wegen Freies Land" Aber wie schon gesagt:
WIR LASSEN UNS DAS DAGEGESEIN NICHT VERBIETEN!!!!!!!

10.10.2006 von Marvin

Hi, wollte Euch nur auch mal wieder schreiben. Das mit dem "Good Night White Pride" ist doch total l?cherlich, also es l?uft hier akut etwas falsch in der deutschen Justiz!!!!
Wir stehen weiterhin hinter Euch! Antifaschistische Gr??e Marvin


Check this>>> www.help-nixgut.de.vu

10.10.2006 von wally w.

Deutschland wo sind deine Werte, es sieht finster aus....
(die n?chste Instanz wird es zeigen)

Anmerkung von NG: Danke Wally!!!

10.10.2006 von kaddy

ICH GLAUB ES M?SSTEN SICH VIEL MEHR LEUTE SELBSTANZEIGEN DESWEGEN;SO DAS DIE GAR NICH MERH HINTERHER KOMMEN.

09.10.2006 von Sammy

Wir werden ?ber Rechts, die Nationalsozialisten im Untericht aufgekl?rt,
schauen Filme ?ber das 3. Reich im Fernsehen an,

und werden dann bestraft wenn wir uns gegen das Braune Pack wehren..
Unrecht... Los ab in den Bundesgerichtshof...

09.10.2006 von Anti-Oi!

Es ist doch einfach nur noch l?cherlich!!! In einer Zeit, in der alle sagen, dass man gegen Rassismus vorgehen soll, wollen uns die saatsorgane verbieten dagegen zu sein. Das kann es doch echt nicht geben (vor allem nicht in unserem Land und mit unserer Vergangenheit). Ich werde weiterhin meine zerschlagenen und durchgestrichenen Hakenkreuzen auf T-Shirts und auf dem Rucksack tragen. Die Bullen k?nnen mich mal. Wir sollten in Verbindung mit dem Verbot echt mal eine Demo oder etwas in der Art veranstalten, um nochmal darauf aufmerksam zu machen.
Ich habe auch schon geh?rt,dass der Staatsanwalt rechtsorientiert sein soll. Wei? jemand von euch dar?ber etwas genaues?

Macht weiter Nix Gut. Meine Unterst?tzung habt ihr auf jeden Fall.

09.10.2006 von kAri

finde das urteil total gest?rt, ?berhaupt w?rde das ganze theater besser in die barbara salesch show passen! nja da sieht man mal wieder, wie weit es bei uns schon gekommen ist!
trotzdem gro?es lob & danke an die leute von nix gut! danke, dass ihr euch nicht unterbuttern lasst! und nicht vergessen: JETZT ERST RECHT!!!

09.10.2006 von dani

Es ist so das immer wieder gezeigt wird das,das was fr?her war, also diese Nazi "regierung" schlecht war. Jetzt wird uns verboten diese Symbole zu tragen, damit es sich nicht einb?rgert. Die Menschen, die dieses Symbol haben erinnern an das was geschehen und erinnern an schreckliche dinge, jetzt m?chte man das man diese Dinge vergisst? Sollen wir vergessen das es Menschen gibt die so waren? Wenn die Menschen vergessen was geschehen ist wird es doch eher wiederholt.
Wenn das Vergangene vergessen, ist man verdammt das vergessene zu wiederholen!

09.10.2006 von poguemahone

Klarer Fall von Langeweile!!!

Aber interessant, dass pl?tzlich jeder wei?, dass ein durchgestrichenes Hakenkreuz verboten ist, unsere Ordnungsh?ter aber scheinbar von einer wehenden Reichskriegsfahne in Niedersachsen (ich bin slebst dran vorbeigefahren), passend zum Jahrestag des Auftaktes der N?rnberger Prozesse, keinerlei Kenntniss nehmen...

08.10.2006 von SpaTTeR

Ich kann dazu nur eins sagen: Ein Hoch auf unseren Staat.... Da sieht man mal wieder was der ach so grooo?artiges leistet...
Inkompetente Idioten auch...

08.10.2006 von Stypunk

Erstmal hut ab vor J?rgen Kramm. So sozial w?r ich gern.

Aber jetzt zum wichtigeren
Dass J?rgen Kramm verurteilt wurde find ich voll Schei?e. Da kam man nix machen. Wir leben halt im Bullenstaaaat. besonders schlimm ist dass in ? 86, dritter Teil (nein, ich bin kein Jurastudent) steht:

Absatz 1 gilt nicht, wenn das Propagandamittel oder die Handlung der staatsb?rgerlichen Aufkl?rung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung ?ber Vorg?nge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ?hnlichen Zwecken dient.
(StGB ? 86, 3.)

Auf deutsch du kannst das Hakenkreuz verwenden wenn du n Antifascho
bist. Und dass richt man ja bei J?rgen Kramm 300000 Kilometer gegen den Wind.


Kontakt:
sty.traisa@hotmail.de

08.10.2006 von Babsi

WIR LASSEN UNS DAS DAGEGENSEIN NICHT VERBIETEN. ich werde weiter nach diesem Motto handeln... die staatsanwaltschaft nutzt auf eine bestialische Weise ihre autorit?t aus, dass sich jeder deutsche staatsb?rger sch?men muss..... es geht bergab mit Deutschland. danke liebe Staatsmacht. IHR K?NNT UNS NICHT VERNICHEN, DENN WIR SIND EIN TEIL VON EUCH!!!!

08.10.2006 von AntiFaschist

Es ist ein Witz ,das jemand der etwas gegen Faschisten hat zu einer Geldstrafe verurteilt wird,
aber Nazi Demonstrationen werden erlaubt , auf solchen Demos werden Hitlergr??e geschrien und Hakenkreuzfahnen ausgerollt,
man m?sst den Statsanwalt wegen Volksverhetzung verklagen!!!!
Es ist eine Unversch?mtheit, ich werde trotzdem weiter mit meinem Durchgestrichenen Hakenkreunz rumlaufen!!!
Liebe Polizei, kommt doch und holt mich , mein T-Shirt ist 6000 Euro wert.
[1 ] [2 ] [3 ] [4 ] [5 ] [6 ] [7 ] [8 ] [9 ] [10 ] [11 ] [12 ] [13 ] [14 ] [15 ] [16 ] [17 ] [18 ] [19 ] [20 ] [21 ] [22 ] [23 ] [24 ] [25 ] [26 ] [27 ] [28 ] [29 ] [30 ] [31 ] [32 ] [33 ] [34 ] [35 ] [36 ] [37 ] [38 ] [39 ] [40 ] [41 ] [42 ] [43 ] [44 ] [45 ] [46 ] [47 ] [48 ] [49 ] [50 ] [51 ] [52 ] [53 ] [54 ] [55 ] [56 ] [57 ] [58 ] [59 ] [60 ] [61 ] [62 ] [63 ] [64 ] [65 ] [66 ] [67 ] [68 ] [69 ] [70 ] [71 ] [72 ] [73 ] [74 ] [75 ] [76 ] [77 ] [78 ] [79 ] [80 ] [81 ] [82 ] [83 ] [84 ] [85 ] [86 ] [87 ] [88 ] [89 ] [90 ] [91 ]