Soli- und Protestbuch

Soli- und Protestbuch [Anmerkung]

Dieses Protestbuch soll als Informationsblattform und als Feedback über die aktuellen Geschehnisse dienen.
Der Ausgang dieses Verfahren hat vermutlich grundlegende Auswirkungen auf die künftige Angreifbarkeit von Antifaschisten/innen in Bezug auf die beschlagnahmten Symbole.
Wir würden uns über ein volles Protestbuch sehr freuen was uns bei der zähen Angelegenheit Mut und Energie gibt das Verfahren bis zu einem erfolgreichen Ende durchzukämpfen.
Also lasst was von Euch hören!!!

Sämtliche Beleidigungen (z.B. gegen die Staatsmacht), Aufrufe zur Gewalt oder ähnliches sind kontraproduktiv und werden nicht veröffentlicht.
Verantwortlich für den Inhalt der einzelnen Beiträge ist der Verfasser selbst und spiegelt nicht zwingend unsere Meinung wieder. Sämtliche Beiträge werden von uns freigeschaltet.

21.04.2006 von Wal

Meine Theorie:
Die angebliche nicht eindeutig erkennbare bedeutung ist nur ein Vorwand um das Hakenkreuz von den Strassen zu verbannen. Die werden sich gedacht haben: wenn irgendwelche Touristen in Deutschland Menschen mit durschgestrichenen Hakenkreuzen rumla?fen sehen, dann muss es wohl auch noch Leute geben, die mit einem nicht durchgestrichenen rumturnen. das w?rde wiederum bedeuten, dass diese Touristen denken, dass die Deutschen in 60 Jahren dem braunen Problem immernoch nicht Herr geworden sind. Das Argument mit dem Verbotszeichen liese sich auch ganz einfach wiederlegen: Nur kurz die Staatanwaltschaft mal h?flich fragen ob sie auch immer im Halteverbot parken...

Die Idee mit ner Demo f?nde ich auch nicht schlecht, aber alle sagen: es m?sste mal was organisiert werden. aber organisiert wird deswegen noch lange nichts. wir brauchen jemaden ganz konkreten der Zeit hat soetwas aufzuziehen. Einfach nur zu sagen man M?sste bringt rein gar nichts. Immer dran denken: "Ich wei? dass ich kein Weltverbesserer bin nur weil ich meine Lieder sing"
Jetz kommt dann bestimmt: machs halt du, wenn du schon so schlau redest:Ich w?rde gerne, bin aber
1. nicht vollj?hrig, somit k?nnte gar keinen Antrag auf eine Demo einreichen und
2.bin ich ein kleiner Gymnasiast im schlechtesten Alter(11.), der gerade mal Zeit findet sich bei Nix Gut ins Solibuch einzutragen und ab und an auf ne Demo zu gehen.
Amen
Venceremos und alles was sonst noch dazugeh?rt

21.04.2006 von Raphael_W.

Danke Nix-Gut, dass ihr immer noch weiterk?mpft! Das ist ein gro?er Schritt f?r uns alle! Denkt immer dran : ein halbes Land steht hinter euch, wenn ihr den netten Herren endlich mal zeigt, wo es in diesem Land wirklich langgeht,dass Faschos ungeschoren davonkommen, w?hrend Antifaschisten angezeigt werden, das kann es nicht sein ! K?MPFT WEITER !!!!!!!!!!!

21.04.2006 von Stehler

Ich w?rd kommen...
Ich lass mir von DENEN nicht einfach so verbieten, was gegen Nazis zu haben/machen.
Ich pack des einfach net... wenn se was gegen die braune schei?e machen wollen, solln se was gegen die b.S. machen und net gegen die, die gegen die b.S. sind... ich hoff, alle hams kapiert...

20.04.2006 von schildkr?te

hey , kommt nach Bookholzberg/Niedersachsen/Oldenburg und hilft uns die Faschisten bei ihrem Aufmarsch zu stoppen !

20.04.2006 von Fight for your right

Also ich find das echt schlimm! Ich kenne einen Punk, der hat mir erz?hlt das wenn in richtig gro?en St?dten, Rechte Aufst?nde machen, verlegen die Bullen extra Wege durch die Stra?en, wo sie wissen das dort Punks hausen. Das fingd ich abartig. Man sollte was gegen Rechte tun NICHT f?r. Erst vor ca. einem Monat wurde bei uns in der Schule ein Punk von nem Nazi kankenhausreif geschlagen, seitdem h?ngen bei uns in der ganzen Schule ANTI-Rechts Plakate.

20.04.2006 von pUnx_nOt_dEAd

Ich komme aus ?sterreich genauer gesagt O?, da war vor ein paar Wochen
eine Nazi Demo! Da haben die Bullen die Faschos vor uns besch?tzt! Und das ist nicht nur bei uns so, sondern bei den meisten Demos! Meiner Meinung nach sind wir schon ziemlich tief gefallen!
also:
WEG MIT DEM SCHEI? NAZI DRECK!

18.04.2006 von Roger

Leider Ver?ffentlichen sie hier keine e-mail addy!So wird es schwer was auf die beine zustellen!


Und das ist echt Schade

17.04.2006 von RudiLein

naja ich f?nde man sollte mal ne demo oder so veranstalten..die "wir lassen uns das dagegensein nicht verbieten" tour war der hammer und sogar in wetzikon kamen recht viele Leute..Darum denke ich es w?rden auch an ner Demo viele Leute kommn..

17.04.2006 von PhilippP

Anh?ngsel f?rn Eintrag vom 12.:

Ick binne wieder ma so zeckig und lass dem GB wieder keine Ruhe.
Zuerst willsch euch sagen, dass ich es hammerstark finde, wie ihr euch f?r eure Rechte einsetzt, so mancher w?rde n?mlich jetz schonn resigniern.
Ihr zeigt dadurch auch andern Leuten , dass ihre Demo-Faulheit eine BLINDE DUMMHEIT ist.

Bitte nimmt dies, was ich hier schreibe, aus eurem eigenen Interesse ernst:

Unsere teilweise arrogante Gesellschaft wird von uns immer mehr Abstand nehmen, anstatt dass sich die Politiker innen Arsch treten und sagen:
"Zusammen sind wir stark", werden GRADE WIR wie Abschaum behandelt, in ca. 5 Jahren wird sich, wenn sich weiterhin nix ?ndert, in der Jugend ein Gef?hl ?u?ern, das mehr als aggressiv und verzweifelnd ist und eine geballte Wutexplosion ausl?st.
WIR WERDEN SCHLIMMER SEIN ALS FRANKREICH.

Blickt r?ber zu R?tli und ?berlegt, warum die Typen gewaltt?tig sind, sie finden in ihrem Lebensweg keine positive Zukunft, und das alles wegen einem gescheiterten Projekt namens "Demokratie"?

Der Regierungsstil WIRD sich in Zukunft zum Diktatorischen hin verschieben, es wurde bereits vorhin gut beobachtet, dass sich der Staat f?r das rechtlich angelehnte interessiert.
Die Gesellschaft WIRD zerfallen, und unsere Stimmen werden ignoriert!!!!!
Immer mehr Menschen werden keine Zukunftsperspektive haben.

Die Verbote des durchgestrichenen Hakenkreuzes o.?. soll ein Anzeichen daf?r sein, dass Deutschland untergeht.
LEUTE, WIR M?SSEN ANFANGEN, ETWAS ZU VER?NDERN.
WIR K?NNEN SCHON LANGE NICHT MEHR IN EINER DEMO EINFACH SO RUMSTEHEN.

WIR M?SSEN HANDELN! ES MUSS DEM STAAT DIE AUGEN GE?FFNET WERDEN!
SETZT SCHON JETZT IN DIESER STREITSACHE EIN ZEICHEN F?R EINE BESSERE ZUKUNFT!

WIR HALTEN ZUSAMMEN, AUCH WENN DEUTSCHLAND UNTERGEHEN WIRD!

So, w?hrend ich dieser Predigt ein Ende setzen, denke ich, dass das n?tig war, stellt euch vor, ihr w?rdet tag t?glich in eure Zeitung bl?ttern und ihr m?sst dabei zusehen, wie alles fl?ten geht. Ich hoffe, dass ich durch die Propa Zustimmung fand und k?nftig merken werde, dass mein "Lebenswerk" bei euch Sch?tzung findet.


Danke f?rs durchlesen und Gru? an alle.

16.04.2006 von xXgegen reudige rechtexX

hey!!find die seite ober hammer mega geil ok das mit den button find ich schon komisch kenn viele punks die damit rum laufen!!

oki haut rein leutz peace +hab was zu erledigen mia is langweilig*g*

15.04.2006 von PhilippP

Det sin Begr?ndungen, die se da abgeben...
Wer Kaugummipapier gesehen hat, der wei? doch, was mit dem Hakenkreuz auch gemacht wird.
Na gut, wenn ses so genau meinen, werd ich wohl auch protzig sein m?ssen, also:

BEISPIEL: Person mit haltendem Hakenkreuz vor einer M?lltonne


1. Stellt man einen Vergleich zwischen der auf dem Abbild angezeichnete Gr??e der Person und der L?nge des Arms, der den darauf abgebildeten Hakenkreuz h?lt, ist klar ersichtlich, dass die angezeigte Person kaum aus dieser Position das Hakenkreuz an sich nehmen kann.
Die Person kann demzufolge das Hakenkreuz nur in geb?ckter Position aufnehmen.

Da die abgebildete Person aufrecht steht und dessen Arm rechtwinklig zu deren K?rperhaltung positioniert ist, ist ein vermeintliches "Aufheben" des Hakenkreuzes nicht ersichtlich.


2.1. Falls der zuerst genannte Grund nicht ersichtlich sein w?rde, kann ein vermeintliches Aufheben des Hakenkreuzes aus einer M?lltonne der Bedeutung zugeordnet werden, dass entsprechende sich dem in dem Hakenkreuz abgebildete Gesinnung zugeh?rig f?hlende Personen sich etwas Ausgenutztem, nicht mehr Brauchbarem, Verwerflichem bzw. heutzutage Bedeutungslosem annimmt.
Au?erdem ist die Symbolhaftigkeit der Farbe Schwarz, die eine Gegenhaltung des grafisch Beschriebenen deutlich anzeigt oder die darin angezeigte Situation als eine Gefahr oder Bedrohung bewertet, deutlich zu erkennen.

2.2. Zeigt auch letzterer Punkt keine Einsicht, ist der auf dem Symbol ersichtlichen Kontrast zu achten.
Die ausf?hrende Person wird demnach in wei? und die um ihn befindliche Umgebung in schwarz pr?sentiert.
Dieser Kontrast zeigt eine Verfremdung des Ausf?hrenden von seiner Umgebung.
Dessen Gestus wird als gesellschaftsfremd und daraus folgend als verwerflich anerkannt.

PUNKT!!!

So, jetz bin ich mal gespannt, wat se dazu sagen.
Weiterhin gr?ss ich alle anderen (vor allem die ObSt aus dem Angela-Gym in Wipperf?rth )und gr?ss mich auch selber und bla...

15.04.2006 von gegen nazis!!!

HAut den Nazis auf den Sack damti sichs nicht vermehrt das Pack!!!!!!!!SCHEI? nazis und dann verbieten die bullen uns auch noch dass wir gegen sie sind...naja mir wollt n bulle au mein gegen nazi button wegnehmen dann bin ich einfach weggerannt^^der kann mcih mal!!!

14.04.2006 von DARKULINA

stand up speak up for your rights, und haltet durch.

14.04.2006 von ph?rle

ok alle aufregung zur?ck!das war ein kumpel von mir den ich deswegen jetzt zusamm geschissen hab!sorry f?r all den stress!betreff:friedhofgeschichte

14.04.2006 von ph?rle

da hier warscheinlich unter meinem namen falsche eintragungen gemacht worden m?chte ich mich f?r den entschuldigen der so du... war meinen namen zu kopieren!!!danke
[1 ] [2 ] [3 ] [4 ] [5 ] [6 ] [7 ] [8 ] [9 ] [10 ] [11 ] [12 ] [13 ] [14 ] [15 ] [16 ] [17 ] [18 ] [19 ] [20 ] [21 ] [22 ] [23 ] [24 ] [25 ] [26 ] [27 ] [28 ] [29 ] [30 ] [31 ] [32 ] [33 ] [34 ] [35 ] [36 ] [37 ] [38 ] [39 ] [40 ] [41 ] [42 ] [43 ] [44 ] [45 ] [46 ] [47 ] [48 ] [49 ] [50 ] [51 ] [52 ] [53 ] [54 ] [55 ] [56 ] [57 ] [58 ] [59 ] [60 ] [61 ] [62 ] [63 ] [64 ] [65 ] [66 ] [67 ] [68 ] [69 ] [70 ] [71 ] [72 ] [73 ] [74 ] [75 ] [76 ] [77 ] [78 ] [79 ] [80 ] [81 ] [82 ] [83 ] [84 ] [85 ] [86 ] [87 ] [88 ] [89 ] [90 ] [91 ]